Das Franzbrötchen

Jenes kleine, unscheinbare, manche meinen sogar: hässliche Backwerk! Diese geniale Kreation des Franz von Hamburg (oder wer es auch immer erfand), der verfügte, sein Werk dürfe nur in Hamburg gebacken werden! Die süße Zutat zum Hamburger Frühstück! Dieses flache, mulschige, süße, ... dieses ... schöne Etwas: Zieh' es aus der Papiertüte, bestreich es mit Butter, beiß hinein und erfahre, dass es doch so etwas wie den Himmel gibt!

Es gibt zwei Wege, in die Welt des Franzbrötchens einzusteigen:

Die Franzbrötchen-Site führt durch die ganze Welt des Franzbrötchens, von den Elementaren Fragen nach Herkunft und Ausbreitungsgebiet des Franzbrötchens bis zum Franzbrötchen-Orakel.

Der Franzbrötchen-Verlag publiziert Fiktives und Sachliches zum unerschöpflichen Thema Hamburg. Und als ein elementarer Bestandteil von Hamburg erfährt natürlich auch das Franzbrötchen seine Ehrung mit dem Buch "Das Franzbrötchen".
Auch im Verlag: Die Edition Seitenzweige mit der Reihe "Worte der Hoffnung"

Zur Franzbrötchen-Site

 

Zum Franzbrötchen-Verlag

Hier erfährt das Franzbrötchen die Ehrung, die es verdient!

Das Franzbrötchen